(+49) 561 70 56 05 70 koch@skinmedic.de

Komplexe Schäden durch Sonneneinstrahlung verhindern!

Die langfristige Schädigung der Haut durch UV-Strahlung ist bekannt, weniger bekannt ist jedoch die Schädigung durch IR-Strahlung (Infrarotstrahlung) und blauem Licht (Tageslicht, HEV=High Energie Visible Light).

Wenn sich die Haut erwärmt, entstehen Mikrotraumen, die die Struktur und Funktion der Hautzellen beeinflussen. Helle Haut reagiert mit Strukturveränderungen (Entwicklung von Sonnenkeratosen und Lentiginosen), während sich bei dunkler Haut, die zur Pigmentierung neigt, der Pigmentierungsbereich stärker erwärmt. Erst kürzlich entdeckten Wissenschaftler Mikroorganismen, die im Thermalwasser (70°C) leben, und untersuchten, wie Zellen bei dieser Hitze nicht zerstört werden. Die Forschung hat gezeigt, dass es ein spezifisches Ferment gibt, das die Entwicklung von Mikrotraumen verhindert, die Zellen und die dermalen Matrixproteine vor Schäden schützt.

Mit Hilfe eines biotechnologischen Verfahrens ist es den Wissenschaftlern gelungen, dieses Ferment herzustellen, das nun den Sonnencreme zugesetzt werden kann und die Haut für viele Stunden vor Hitzeeinwirkung schützt.

MultiVit Sun Protector SPF30 enthält die präzise Kombination von UV-Schutzkomponenten, die zusammen einen umfassenden Schutz vor Sonneneinstrahlung bieten.

Herausvorderung: Sonnenschutz

Selbst die zuverlässigsten und hochwertigsten Sonnenschutzmittel schützen nur bis zu zwei Stunden, das heißt, wenn wir morgens einen Sonnenschutz auftragen und nachmittags ausgehen, sind wir nicht mehr geschützt. Begünstigt werden UV-bedingte Hautschäden wie Zellschädigung, die Entstehung von Hyperpigmentierung und Sonnekeratose.

Frauen, die das Problem erkennen, möchten gern einen Sonnenschutz auftragen und gleichzeitig das Make-up erhalten. Es macht natürlich keinen Sinn, Zeit und Geld für die Reparatur dieser Hautschäden aufzuwenden, wenn die Haut von vornherein nicht wirksam geschützt wird.

NOON Aesthetics’ Sun Protection Mineral Powder SPF30 kann überall und jederzeit über Make-up aufgetragen werden! Das transparente Mineralpulver schützt vor allen Spektralstrahlen (UVA, UVB, IR- und HEV Strahlung). Sun Protection Mineral Powder SPF30 ist komfortabel anzuwenden und in einem Behälter mit Pinsel verpackt.

Der Sun Protection Factor (SPF) beschreibt nur die Dauer des Schutzes gegen UVB-Strahlen, die die Hautröten und verbrennen lassen, nicht aber die Dauer des UVA-Schutzes, die für alle Cremes im Wesentlichen gleich ist – nur etwa zwei Stunden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Sonnenschutz mindestens alle zwei Stunden neu aufgetragen wird. UVA-Strahlung ist mit komplexen Pigmentstörungen verbunden, erzeugt “freie Radikale”, schädigt Kollagen, verursacht Hautalterung und Hautkrebs.

Hautschutz ist auch im Winter bei normalem Tageslicht (HEV), beim Arbeiten am PC und Benutzung von mobilen Endgeräten wichtig. Besonders zu beachten ist die hohe UVStrahlung im Ski-Urlaub oder im Urlaub in warmen Ländern.