(+49) 561 70 56 05 70 koch@skinmedic.de

Wie kann die Entstehung von Pigmentstörungen verhindert werden?

Die erfolgreiche Formel im Kampf gegen die Bildung von Hyperpigmentierung ist eine geeignete kosmetische Behandlung für zu Hause mit der folgenden Kombination: Retinol + Milchsäure + Pigmenthemmer + Sonnenschutz. Das Geheimnis des Erfolgs von Pigmentbehandlungen liegt in der Beständigkeit, Ausdauer und der regelmäßigen Anwendung der NOON Produkte.

  • Retinol – die regelmäßige Anwendung von Retinol Produkten trägt wesentlich zur Verbesserung der Haut bei, reduziert Hautalterungsprozesse und beschleunigt die Hautverjüngung. Eine wirksame Behandlung von licht- und umweltbedingten Hautschäden erfordert den konsequenten Einsatz von Retinol. Der Einsatz von Retinolprodukten mit dem Zusatz DermShieldTM (Patent angemeldet) minimiert Nebenwirkungen wie Irritation und Rötung.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung von Hyperpigmentierung und Hautaltergung ein kumulativer Prozess ist. Erste Ergebnisse sind in der Epidermis innerhalb von zwei bis drei Wochen sichtbar. Bei reiferer Haut, werden signifikante Ergebnisse bei der Reparatur und Stärkung der Hautstruktur nach mehreren Monaten erzielt.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist daher eine konsequente Anwendung der NOON Produkte erforderlich. Wir empfehlen LactoCeramide-15 (kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden)

Wie hellen Azelainsäure und Vitamin C Pigmentstörungen
auf und welche Konzentrationen sind notwendig?

Vit C Serum 11S enthält mehrere fortschrittliche und stabile Derivate von Vitamin C. Es bietet eine umfassende Lösung bei Pigmentstörungen, absorbiert „freie Radikale“ sowohl in der Epidermis als auch in der Dermis. Vitamin C aktiviert die Kollagenese (Produktion neuer Kollagenfasern) und hemmt die Aktivität von zwei Arten kollagenschädigender Enzyme, schützt vor DNA-Schäden durch UV-Strahlung und stärkt die Gefäßwand der Kapillare.

  • Azelainsäure reduziert die Produktion des braunen Hautpigmenet Melanin, indem sie dessen Produktionsprozess hemmt. Azelainsäure erfüllt wissenschaftliche Kriterien für die perfekte Anwendung: Sie ist einerseits besonders wirksam und andererseits absolut sicher, auch bei dunkleren Hauttypen Fitzpatrick (Fz) Klassifikation IV-VI. Produkte mit Azelainsäure nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden! Bei Minderjährigen ab 12 Jahren anwendbar. Fragen Sie Ihren Arzt!

Azelainsäure hat eine einzigartige Eigenschaft: sie wirkt spezifisch auf die Bereiche, die überschüssiges Melanin produzieren und hellt Bereiche mit normaler Melanin Produktion nicht auf. Neben der aufhellenden Wirkung besitzt Azelainsäure hervorragende Anti-Aging-Eigenschaften zur Hautregeneration.

Durch den Einsatz dieser speziellen Inhaltsstoffe werden Unebenheiten ausgeglichen und die Hauttextur verfeinert. Das Ergebnis ist ein gesunder, strahlender Teint. Die minimale Behandlungsauer zur Erzielung erster sichtbarer Depigmentierungs-Ergebnisse beträgt mindestens drei Monate. Bei tiefliegender Hyperpigmentierung dauert die Behandlung länger. Um wirksame Ergebnisse zu erzielen, sollte die Behandlung mit der täglichen Anwendung von Retinol, Milchsäure und einem Sonnenschutz kombiniert werden. Auch wenn die gewünschten Ergebnisse erzielt wurden, ist es wichtig, Pigmenthemmer regelmäßig und kontinuierlich einzusetzen, um das Behandlungsergebnis beizubehalten.